Spuk im Schloss

Drucken
PDF
Hallo liebe Gruselfans!
 
Am Freitag, 14. Oktober verwandelt sich das sonst so friedliche Schloss Neuweilnau ab 18:00 Uhr-21.00 Uhr in ein Spukschloss.

Es gibt Kürbisschnitzen und ihr könnt Fledermauskästen bauen (gegen ein geringes Entgelt), eine gruselige Tour rund um das Schloss unternehmen, im Schlossgarten Entdeckungstouren zu den Schlafplätzen von Geistern und Gespenstern starten oder schaurigen Gruselgeschichten im dunklen Gewölbekeller lauschen. Natürlich gibt es auch grausige Leckereien. Es wartet so manch weitere Überraschung auf kleine und große Besucher.

Der Eintritt für Kinder bis 18 Jahren ist frei, Erwachsene zahlen einen Euro.
Schauerliche Verkleidungen sind natürlich Pflicht - oder wollt ihr von den Geistern als Menschen erkannt werden?
 
Die Erlöse fließen in die Gestaltung des Pfades der Sinne – einer tollen Einrichtung, die sich durch das gesamte Weiltal zieht. So gibt es heute bereits einen Wunschbaum auf der Burg Altweilnau oder einen Barfußpfad und den Erzählgarten in Neuweilnau. Weitere Informationen hierzu findet ihr unter http://www.gaerten-weiltal.de